0Produkte

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
5

Montage und Regulierung

So finden Sie das richtige Produkt

Wassersparer für den Wasserhahn

Damit man einen Wassersparer richtig montieren kann, ist es wichtig das passende Produkt auszuwählen.

Das richtige Gewinde

Grundsätzlich gibt es zwei Typen von Wassersparen was das Gewinde angeht.

Innengewinde

Wassersparer mit Innengewinde

Und dazu passende Armaturen:

Armaturen für Wassersparer mit Innengewinde

Regel: Wassersparer mit Innengewinde werden auf das Rohr geschraubt.

 

Außengewinde

Wassersparer mit Aussengewinde

Und dazu passende Armaturen:

Armaturen für Wassersparer mit Aussengewinde

Regel: Wassersparer mit Außengewinde werden ins das Rohr hineingeschraubt.

Passt sowohl zu Armaturen mit einem Innen- oder einem Außengewinde:

  • Bei Wassersparern für die Spüle bzw. das Waschbecken ist es am besten den urprünglichen Perlator abzuschrauben. Dabei stellt man fest, welches Gewinde er hat, ein Innen- oder ein Außengewinde. Dann kann man einen Wassersparer mit dem gleichen Gewinde bestellen. Probleme können bei Designerarmaturen entstehen, die durchaus abweichende Gewindegrößen aufweisen können. Man kann sich aber leicht aushelfen, deckt sich der Kreis des Perlators mit einer 20 Cent Münze, so können Sie unsere Wassersparer verwenden.
  • Bei Badewannenarmaturen ist es gut zu wissen, ob Sie es sich um ein klassisches ½“ Gewinde handelt. Deckt eine 10 Cent Münze das Gewinde ab, so können Sie unseren Wassersparer für Duschen verwenden.
  • Für die unentschlossenen Verbraucher bieten wir einen universellen Wassersparer, dieser besitzt ein Außen- und ein Innengewinde. Auf der Abbildung wird dieses durch den hohen Dichtungsring verdeckt.


Wassersparer für die Dusche

Bei Duschen kann man entweder den Wassersparer als Zwischenstück wählen oder gleich einen hoch festen Duschschlauch mit eingebautem Wassersparer. Sie tauschen ganz einfach nur die Duschschläuche aus.

Mit gerillter Oberfläche:

Mit glatter Oberfläche:

Duschschlauch mit eingebautem Wassersparer:

 

Diese Darstellung verdeutlicht, wie der Wassersparer bzw. Der Duschschlauch mit dem eingebautem Wassersparer an die Armaturen angebracht werden. An den Wassersparer wird anschließen der vorhandene Duschschlauch wieder angeschraubt.